Bundesweit:

Baden-Württemberg:

  • Im Oktober 2017 beginnt die nächste Weiterbildung in Baden-Württemberg.

    RECHT WÜRDE HELFEN bietet – in Kooperation mit PräventSozial. Justiznahe Soziale Dienste gemeinnützige GmbH – Bewährungshilfe Stuttgart e. V. sowie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) – eine interdisziplinäre berufsbegleitende Weiterbildung gemäß § 3 Abs. 2 Nr. 2 PsychPbG an, die sich bevorzugt an Bewerber_innen aus Baden-Württemberg richtet.

    Das Weiterbildungsprogramm zur Ansicht finden Sie hier.

Bayern:

Derzeit bietet RWH eine vom Bayerischen Staatsministerium der Justiz finanzierte interdisziplinäre berufsbegleitende Weiterbildung gemäß § 3 Abs. 2 Nr. 2 PsychPbG an.

Das Angebot richtet sich an Personen, die beabsichtigen, in Bayern als psychosoziale Prozessbegleiter_innen tätig zu sein und gerichtlicheBeiordnungen nach § 406g Abs. 3 StPO in der Fassung ab 1. Januar 2017 zuübernehmen.

Bewerbungsende: 30. Juni 2016

Weiterbildungsprogramm, Teilnahmevoraussetzungen, Anmeldemodalitäten und Kontaktdaten finden Sie hier.

Niedersachsen:

Die 3. Qualifizierungsmaßnahme der psychosozialen Prozessbegleitung in Niedersachsen.

Die 3. Qualifizierungsmaßnahme findet in Königslutter statt und startet am 10.10.2016.

Bei Interesse nehmen wir gern ihre Bewerbung bis zum 15. August 2016 an die Koordinierende Stelle der psychosozialen Prozessbegleitung in Niedersachsen entgegen.

Ausschreibung 3. Qualifizierungsmaßnahme der psychosozialen Prozessbegleitung in Niedersachsen

Anlage 1 Schulungskonzept der Qualifizierungsmaßnahme MIT Ersatzleistung

Anlage 2 Anmeldeformular

Anlage 4 Seminarinhalte und Termine

 

Nordrhein-Westfalen: